Makerspace Aurich > Workshops > elek. Roulette

Ferienprogrammangebot: elektrisches Roulette

Im Rahmen des Ferienprogramms der Stadt Aurich haben wir folgendes Projekt am 06.07.2016 angeboten:
    

Löten eines elektrischen Roulettes

 
Wir basteln uns mit dem Lötkolben einen elektronisches Roulette zusammen. Dieses simuliert die rollende Kugel durch Geräusche und visuell mit LEDs. Dabei bestücken wir eine Platine mit den Bauteilen (37 Leuchtdioden, diverse Widerstände usw.),  die wir mit entsprechendem Werkzeug vorbereiten haben. Diese Bauteile werden dann mit der Platine verlötet und die eventuell zu langen Anschlussdrähte mit dem Seitenschneider gekürzt.  Nachdem wir alles kontrolliert haben, schließen wir eine Batterie an und testen, ob alles so funktioniert, wie wir uns das gedacht haben. Natürlich darf jeder Teilnehmer sein „Roulette“ behalten und mit nach Hause nehmen.

Je älter die Kinder werden, umso schwieriger scheint es zu sein, diese über das Ferienprogramm zu erreichen. Mit 9 angemeldeten Teilnehmern zwischen 12 und 14 Jahren war unser Workshop zwar nicht voll ausgebucht, aber dafür hatte schon einige der Teilnehmer eigene Löterfahrung. Somit konnten auch hier alle Teilnehmer ein funktionierendes elektronisches Roulette mit nach Hause zu nehmen.

Hier ein paar Bilder von diesem Event: